Wegamed – Test expert plus

Der menschliche Organismus ist ein komplexes System, das nur ganzheitlich verstanden werden kann. Das ist umso wichtiger, wenn funktionelle Störungen auftreten: Statt Symptome wie Schmerzen, Allergien, Erschöpfung oder Schlafmangel zu bekämpfen, müssen die Ursachen erkannt und behandelt werden, die das System aus dem Gleichgewicht bringen.

Ob Allergien, Schmerzzustände, Migräne oder Rheuma: Test expert plus gibt Hinweise auf die Ursachen vieler Krankheiten – schnell, effektiv und nebenwirkungsfrei. Das kompakte Diagnosegerät arbeitet mit der seit 30 Jahren bewährten Vegatest-Methode auf Basis der Elektroakupunktur nach Dr. Voll.

Test expert plus taucht tief in die Diagnose ein: Eine Fülle von diagnostischen Methoden auf Grundlage der Bioimpedanzmessung erlaubt ganzheitliche diagnostische Aussagen, für die Erkenntnisse der chinesischen Heilkunde ebenso genutzt werden wie modernste medizinische Technologie. Test expert plus spürt Entzündungsherde, Organbelastungen oder Störfelder im Zahnbereich auf, erkennt Organzusammenhänge und analysiert die Wirkung von Viren, Bakterien oder Umweltgiften.

Medizinische Funktionen

    • Niederfrequente Impulsstromtherapie: Störfeldsuche durch Reizstromanwendung
    • Vollautomatisches Energiescreening: Kurzüberblick über den energetischen Zustand des Patienten in nur 2 Minuten
    • Mundstrom-Messung: Wechselwirkungen von Organen und Zähnen beurteilen, Dauerbelastung in n-joule ermitteln
    • Meridian-Status-Messung: Weitere diagnostischer Hinweise und Therapieansätze durch Ausmessen der Meridianpunkte an Händen und Füßen
    • SI-Card: Magnetstreifen-Karte zur Speicherung von Testinformationen dient zu Kontrollmessungen oder Magnetfeld-Therapie, bei der die Karte auf der Haut getragen wird
    • Biologischer Index: Biologisches Alter des Patienten durch Auswertung des weichen Bindegewebes (Mesenchym) ermitteln

Mit der SI-Card (System-Informationskarte) bietet das Gerät eine besonders angenehme therapiebegleitende Behandlungsform ohne Nebenwirkungen: Das Speichermedium enthält komplexe elektromagnetische Informationen/Frequenzen. Der Patient trägt die Karte ganz bequem am Körper – zum Beispiel in einer Socke oder in der Brusttasche eines Hemds. In unmittelbarer Nähe der SI-Card wirkt ein Magnetfeld mit den gespeicherten Informationen, das die Heilung fördert.Die Funktionsweise der SI-Card beruht auf den Schwingungen des Magnetfeldes. Diese bringen den Stoffwechsel der Zellen im Takt ihrer eigenen magnetischen Schwingungen in Bewegung. Dadurch werden Nährstoffe und Sauerstoff besser aufgenommen, Schadstoffe und Schlacken besser abgebaut und die Heilung beschleunigt beziehungsweise Schmerzzustände reduziert.Weil die SI-Card sich unkompliziert und nebenwirkungsfrei tragen lässt, eignet sich der Gebrauch besonders für Kinder. Patienten können außerdem Geld sparen, da die Anwendung der Karte die Einnahme zusätzlicher Medikamente optimiert.