Faltenunterspritzung (Filler)

Auch wenn gewisse Falten dem Gesicht Charakter oder einen charismatischeren Ausdruck verleihen können, so verändern sie dennoch allmählich die Schönheit der Gesichtszüge. Die Zeit hinterlässt im Laufe der Jahre immer tiefere Spuren:
– Fältchen, Falten, Vertiefungen
– Weniger Lippen- und Wangenvolumen
– Weniger klare, herabhängende Konturen und unvollkommene Formen

Es gibt jedoch eine einfache, natürliche und schmerzfreie Lösung, um mit Falten fertig zu werden, die Formen Ihres Gesichts zu bearbeiten, das Lippenvolumen zu erhöhen oder die Konturen Ihres Gesichtes zu verbessern.

Das Geheimnis liegt in einem natürlichen Bestandteil der Haut: der Hyaluronsäure.
Dass die Haut über Jahre hinweg weich, glatt und strahlend frisch bleibt, ist einem natürlichen Bestandteil unseres Körpers zu verdanken, eben dieser Hyaluronsäure. Das Entstehen von Falten und Vertiefungen und der Verlust von Volumen sind bedingt durch die Mimik und ständige Bewegung des Gesichts im Laufe der Jahre, sowie durch den Rückgang der Hyaluronsäure in der Haut.

Es ist allerdings möglich, der Haut durch zielgerichtete Injektionen geringe Mengen Hyaluronsäure wieder zuzuführen, um so den Gesichtszügen ihre ursprüngliche Ausstrahlung zurückzugeben und Falten zu verringern oder ihrer Vertiefung vorzubeugen.

Während der Behandlung (durchschnittliche Dauer 30 – 60 Minuten) wird Ihnen mit kleinsten Nadeln die Hyaluronsäure in die zu behandelnden Bereiche der Haut injiziert.

Das Risiko von Nebenwirkungen oder allergischen Reaktionen ist bei reiner Hyaluronsäure gleich Null. Sofort nach der Behandlung können Sie wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Sie werden sich sofort über die vorteilhaften Bemerkungen Ihrer Familie und Freunde freuen können, ohne das Geheimnis Ihrer Schönheit zu offenbaren.

Mesotherapie mit Hyaluronsäure

Ihre Haut ist Witterungseinflüssen, Umweltverschmutzung und Sonnenbestrahlung ausgesetzt. Sie wird durch Tabakrauch und Nikotin belastet, aber auch Hormonschwankungen und die klassichen Folgen des Alterungsprozesses machen ihr zu schaffen. Die Folge: An Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen wird die Haut trocken, matt und besonders anfällig für die Bildung von Falten.

Die Hydratation der Haut gehört zu den wesentlichen Faktoren, die Ihr Wohlbefinden und Ihre Schönheit beeinflussen. Zur äußeren Anwendung werden zahlreiche Cremes und Produkte angeboten. Doch die Erfolge, die sich damit erzielen lassen, sind oft kaum sichtbar, da sie nicht in der Lage sind, die obere Hautschicht zu durchdringen und an den Ort der Faltenbildung – das Bindegewebe – zu gelangen. Die Mesotherapie löst dieses Problem: Mikroinjektionen von Hyaluronsäure in die obere Hautschicht ermöglichen eine tief greifende Rehydratation der Haut und führen zu dauerhafter Hautverjüngung in Gesicht und anderen Körperpartien. Die rehydrierte und erneuerte Haut erstrahlt in jugendlicher Frische und ist voller Spannkraft und Elastizität.

Die Mesotherapie kann auch an den Körperpartien vorgenommen werden, an denen eine Behandlung mit Fillern nicht möglich ist: Hals, Dekolleté und Handrücken. Je nach Art und Ausmaß der zu behandelnden Hautzonen wird die optimale Injektionstechnik (Mikropapular- oder Multipunktur-Technik) gewählt. Die Mikroinjektionen sind so gut wie schmerzfrei und werden im Abstand von wenigen Millimetern gesetzt. Eine Vorbereitung der Haut ist nicht erforderlich.

Bereits nach der ersten Sitzung werden Sie eine deutliche Verbessserung des Teints feststellen. Um einen dauerhaften Erfolg auf einem zufrieden stellenden Niveau zu erzielen, wird jedoch in der ersten Behandlungsphase drei kurz aufeinander folgende Sitzungen (im Abstand von 2 – 3 Wochen) empfohlen. Die nächste Behandlung kann nach 2 Monaten und weitere in Abständen von 6 Monaten erfolgen.

Das Produkt besteht aus biofermentativ hergestellter Hyaluronsäure. Es verteilt sich in der oberen Hautschicht und wird nach und nach absorbiert. Nebenwirkungen treten so gut wie nie auf. Im Allgemeinen können Sie unmittelbar nach einer Behandlung zu Ihrer alltäglichen beruflichen Tätigkeit zurückkehren.